Das Bewegungsprogramm


Das Bewegungsprogramm bietet am Samstag verschiedene Möglichkeiten Methoden und Techniken kennen zulernen und dabei mit Spaß und Bewegung Neues zu entdecken.

 

Das Bewegungsprogramm findet parallel zu den Vorträgen und Workshops statt, Voranmeldung ist nicht erforderlich.

10.00–10.45 Uhr - Kerstin Bahra: Beckenbodentraining nach der Franklin-Methode®

11.00–11.45 Uhr - Manja Nimke: Entspannungstechniken für den Kiefer

12.00–12.45 Uhr - Susanne Schmitt: Qi Gong Übungen

13.00–13.45 Uhr - Heike Steinert: Luna Yoga

14.00–14.45 Uhr - Dagmar Seitenspinner: Feldenkrais Übungen

15.00–15.45 Uhr - Lymke Dehde: Basic Body Awareness Therapie (BBAT)

16.00–16.45 Uhr - Dorothea Hafner: Tanztherapie HKIT®

17.00–18.00 Uhr - Sassa Bischler: Aura-Reinigung


 

„Freiheit für den Kopf“ - Feldenkrais®

 

Wer kennt das nicht: wir verspannen nur allzu gerne unsere Schultern und unsere Nacken im Alltag. Wissen wir wie wir das tun? Wissen wir was wir da tun? Welchen Teil von uns haben wir nicht in unserer Aufmerksamkeit? Was fehlt in unserem Selbstbild?

 

Der Workshop bietet einen ersten Einblick in die Feldenkrais®-Methode. Ich biete Dir die Möglichkeit mit einem spielerischen Bewegungsexperiment Deine Aufmerksamkeit auf verschiedene Stellen in Deinem Körper zu lenken und Zusammenhänge im Bewegungsablauf zu erspüren. Es geht um das Wie und die Qualität der Bewegung. Eine gute Selbstorganisation für mehr Leichtigkeit und Beweglichkeit, um besser den Überblick behalten zu können.

 

Mehr über Dagmar Seitenspinner und Feldenkrais®

 

Basic Body Awareness Therapie

 

In diesem Workshop kannst du einen ersten Eindruck von dieser Methode bekommen. Die Basic Body Awareness Therapie oder auf deutsch: „basale Körperwahrnehmungstherapie“ ist ein physiotherapeutischer psychosomatischer Ansatz aus Skandinavien.

Wir führe einige der basalen Bewegungen aus, die überaus einfach und für jede leicht ausführbar sind. Die Wirkung liegt dabei zum einen in den Bewegungen selber, die zumeist etwas mit Zentrierung zu tun haben und zum anderen darin, dass wir „hinspüren“.

Diese Arbeit gibt Halt und Stabilität, Körper- und Selbstwahrnehmung werden verbessert, das Ich gestärkt. Besonders geeignet für Menschen, die einen ersten Zugang zu Körperarbeit suchen.

Freue dich auf eine kleine Auszeit, in der du dir erlaubst, auf deine (Körper-) Erfahrungen zu achten. Gesammelt und erfrischt gehst du wieder in den Kongress. 

 

Mehr über Lymke Dehde und die Basic Body Awareness Therapie

 

 

Entspannung für den Kiefer

Nächtliches Zähneknirschen, Kopfschmerzen, Nackenverspannungen und Rückenprobleme sind für viele Frauen alltäglich. Da würde eine kleine Erholungspause für den verspannten Kiefer und eine Unterbrechung des gedanklichen Dauerlaufes, des Funktionierens und Kontrollierens doch schon gut tun, oder? 

Der Workshop gibt einen Einblick in die R.E.S.E.T. – Methode, die eine Tieferentspannung der Kiefermuskulatur und einen energetischen Ausgleich der Kiefergelenke ermöglicht und von jeder Frau als Selbsthilfemethode ohne Vorkenntnisse angewandt werden kann. Es handelt sich um eine schmerzfreie, nicht invasive Methode, die über die energetischen Körpersysteme wirkt und für den ganzen Körper eine Wohltat ist.

Mehr über Manja Nimke und R.E.S.E.T.

Tanz in die Lebendigkeit - Tanztherapie HKIT®

In die Lebendigkeit tanzen – sich Stück für Stück aus Erstarrungen lösen, innerlich wie äußerlich; beeinträchtigende Erfahrungen integrieren und Muster loslassen können; negativen (Körper-)Erfahrungen Raum geben, sie ins Spüren kommen lassen, sie umwandeln und ihnen positive (Körper-)Erfahrungen an die Seite stellen; in der Gemeinschaft aufgenommen, geborgen und geschützt sein; Grenzen und Möglichkeiten im Miteinander erforschen; über die Körpererfahrung eine neue, eigene Spiritualität entwickeln können – diese und weitere Möglichkeiten bietet die Tanztherapie HKIT® (Heilende Kräfte im Tanz®).

Der Bewegungsworkshop wird einen ersten Einblick in die Arbeit mit HKIT® geben; dabei werde ich mich an den aktuellen Bedürfnissen der Teilnehmerinnen orientieren. 

Bitte warme Socken und Kleidung im „Zwiebellook“ mitbringen (für ruhige und/oder intensive Bewegung).

Mehr über Dorothea Hafner und Tanztherapie HKIT®

Beckenbodentraining - Franklin-Methode® mit Kerstin Bahra

Das dynamische Becken – Franklin-Methode®

In diesem Workshop kannst du deine Beckenknochen genauer kennen lernen, z. B. ihre Form und wie sie sich bewegen. Durch das bewusste Erleben im eigenen Körper stellen sich Wohlgefühl und Leichtigkeit in der Bewegung ein. Die Beckenboden-Muskulatur wird dabei wirksam trainiert, sodass die Verschlussfunktion der unteren Öffnungen verbessert werden kann. Sogar der gesamte Körper profitiert davon. Das Training kann leicht und ohne zusätzlichen Zeitaufwand in den Alltag integriert werden.

Mehr über die Franklin-Methode® und Kerstin Bahra 

Qigong – tief verwurzelt Weite spüren - mit Susanne Schmitt

Qigong ist eine Möglichkeit in Bewegung zur Ruhe zu kommen. Die in China entwickelten „Bewegungen zur Pflege des Lebens“ unterstützen den Qi-Fluss in den körpereigenen Meridianen. Langsame, fließende Bewegungen, Atmung und Vorstellungskraft vereinen sich zu einem Gefühl innerer Weite. Ruhe und Gelassenheit stellen sich ein, die eigene Mitte wird als Quelle neuer Energie wird wieder spürbar.

Der Workshop gibt einen Einblick, wir üben eine kleine Bewegungsfolge, verbunden mit Übungen aus dem stillen Qigong. So kommen wir in Bewegung zur Ruhe, in der Ruhe wird dann innere Bewegung wieder spürbar.

Mehr über Susanne Schmitt und Qigong

Aurareinigung - Entspannung und Belebung durch feinstoffliche Arbeit. Mita Sassa Bischler

In diesem Workshop kann die Wirkung einer Aurareinigung erfahren werden. 

In gegenseitigem Geben und Nehmen reinigen wir das feinstoffliche Energiefeld, die Aura, um unseren Körper. Die Reinigung wirkt balancierend auf Körper, Geist und Seele. Ein Raum wird geöffnet, um in Nähe zu sich selbst zu kommen und still zu werden. Das Reinigen des feinstofflichen Energiesystems ist eine Möglichkeit, im Alltag Entlastung und Entspannung, Belebung und Anregung zu erfahren. 

Sie wirkt unterstützend in Zeiten von Krise, Krankheit, bei Operationen und Chemotherapie. Eine Meditation schließt das Angebot ab.

Mehr über die Aurareinigung und Sassa Bischler

Suchwörter: Frauengesundheit, Frauenheilkunde, Naturheilkunde, Kongress, Heilpraktikerin, Schilddrüse, Endometriose, Verhütung, Trauma, Hormonspirale, Pille, Epigenetik, endokrine Disruptoren, Eizellspende, Kinderwunsch, Homöopathie, Brustgesundheit, Zyklusbeobachtung, NFP, natürliche Familienplanung, Aurareinigung, R.E.S.E.T., Qigong, Beckenbodentraining, Lunayoga, Feldenkrais,  Franklin-Methode®, Basic Body Awareness Therapie (BBAT),Tanztherapie HKIT®